schreib uns
rausHier

Ich gehöre mir

  • Dein Körper gehört dir!

Du darfst selbst darüber bestimmen, wer dich wann wie anfassen darf. Das gilt auch für deine Familie und deine Freunde.

  • Vertraue deinem Gefühl!

Es ist wichtig, wie du dich fühlst. Vertraue deinem Bauchgefühl. Wenn etwas komisch für dich ist, suche dir jemanden, mit dem du darüber reden kannst. 

  • Es gibt angenehme und unangenehme Gefühle

Gefühle können ganz verschieden sein. Je nachdem, was du gerade erlebst, fühlst du dich gut oder schlecht. Wenn du Menschen, denen du vertraust, deine Gefühle zeigen kannst, ist das gut. Sie können dir helfen, wenn es dir schlecht geht. 

  • Du hast das Recht, NEIN zu sagen!

Wenn du etwas nicht willst, darfst du Nein sagen. Du kannst weg gehen. Du kannst jemandem Bescheid sagen. 

  • Es gibt gute und schlechte Geheimnisse

Es gibt gute Geheimnisse, die lustig oder spannend sind. Und es gibt schlechte Geheimnisse, die machen, dass du dich unwohl fühlst. Schlechte Geheimnisse darfst du weiter erzählen. 

  • Du hast das Recht auf Hilfe!

Wenn jemand etwas mit dir macht, was du nicht willst, kannst du dir Hilfe holen. Sprich mit einer Person, der du vertraust. Manchmal hören Erwachsene nicht zu. Dann kannst du uns anrufen. 

  • Kinder haben nie Schuld!

Egal, was du selbst getan hast, du bist nicht schuld, wenn jemand dich missbraucht oder misshandelt.

 

 

 

© DREIST e.V.

Links

Hier findest du Kinderradio-Sendungen zu den Themen Körper, Liebe und Gefühle:
www.kiraka.de

© 2017 DREIST e.V. | Impressum | Datenschutz