Sie haben Interesse und möchten unser Angebot buchen?

Prävention von sexuellem Missbrauch gehört zur Verantwortung jeder Einrichtung – ob KITA, Schule, Freizeiteinrichtung, Hort oder in der ambulanten und stationären Jugendhilfe.

Sozialpädagogische Fachkräfte, Lehrkräfte und Erzieher_innen können die Mädchen und Jungen sowie jungen Erwachsenen in ihrer Entwicklung von Selbstvertrauen und Eigenständigkeit fördern und NEIN-Kompetenzen stärken.

Einrichtungen wie KITA, Schule, Hort oder Freizeiteinrichtungen können diesbezüglich Präventionsprojekte mit unserer Unterstützung durchführen. Dafür haben wir für die Altersgruppe 4-8 Jahre das Projekt SpielGrenze und für die Altergruppe 8-13 Jahre das Projekt GrenzWerte entwickelt.

Wenn Sie an diesen Projekten Interesse haben, kommen wir gerne zu Ihnen und stellen die Projekte vor. Danach können sie entscheiden, ob Sie diese in Ihrer Einrichtung durchführen wollen. Wir besprechen gemeinsam den Ablauf.

Näheres finden Sie aufgeführt unter den Punkten “SpielGrenze“,”SpielGrenze plus” und “GrenzWerte“.

Außerdem bieten wir für Einrichtungen noch Folgendes an:

  • Erarbeitung eines Schutzkonzepts gegen sexualisierte Gewalt
  • Erabeitung eines Sexualpädagogischen Konzepts

Anfragen richten Sie bitte an:

Anke Sieber
Tel.: 03334 / 22669
E-Mail: info@dreist-ev.de