schreib uns
rausHier

KörperGrenze - Prävention sexualisierter Gewalt gegen und unter Jugendliche(n)

Für Jugendliche ab mindestens 12 Jahren

Sexualisierte Gewalt gegen und unter Jugendliche(n) wird in pädagogischer Praxis und Forschung bisher zu wenig beachtet, obwohl viele Jugendliche sexualisierte Gewalt erleben müssen - auch über digitale Medien.

Das Projekt KörperGrenze arbeitet mit den Jugendlichen mit theater- und sexualpädagogischen Methoden und möchte sie darin bestärken, eigene Grenzen und auch die anderer wahrzunehmen und zu achten. Die Teilnehmer_innen werden dabei auch für die Spezifik digitaler Medien sensibilisiert. Außerdem erhalten sie Hinweise, Links und Adressen, wo sie sich bei Bedarf Hilfe und Informationen zum Thema Sexualität und sexualisierte Gewalt holen können. 

Auch wenn Eltern, Lehrer_innen und andere pädagogischen Fachkräfte für Jugendliche teilweise nicht mehr eine so große Rolle spielen - Gleichaltrige werden zunehmend wichtiger - soll das erwachsene Umfeld der Jugendlichen befähigt werden, diesen verläßliche Ansprechpartner_innen zu sein. Deshalb wird vor den theater- und sexualpädagogischen Modulen zuerst das erwachsene Umfeld sensibilisiert und geschult.

Aktuelles zu KörperGrenze

© 2019 DREIST e.V. | Impressum | Datenschutz