schreib uns
rausHier

Social Networks

Eine aktuelle Studie zum Internetverhalten von Kindern hat ergeben:

  • Jedes zehnte Kind zwischen 6 und 13 Jahren hat online schon mal eine Person "getroffen", die ihm unangenehm war.

Wenn man die Kinder fragt, wo das passiert ist, sagen:

  • 32% auf Facebook,
  • 19% auf SchülerVZ,
  • 16% irgendwo beim chatten.

Das heißt, viele Kinder, und natürlich auch Jugendliche, haben schon die Erfahrung gemacht, im Internet beleidigt, gemobbt oder sexuell belästigt worden zu sein.

Häufig sind das Menschen, die man kennt, aus der eigenen Klasse oder aus der Nachbarschaft. Manchmal sind das aber auch ganz fremde Menschen, die einem schaden wollen.

Dass das am häufigsten in Social Networks und Chatrooms passiert, ist nicht verwunderlich, denn das sind natürlich genau die Orte, wo man mit Freunden und Fremden in Kontakt kommen kann. Und manchmal ist dieser Kontakt dann auch nicht so nett.

Deshalb ist es wichtig, dass du dir überlegst, wie du dich im Internet anderen zeigen willst und was du von dir preis gibst!

 

 

© DREIST e.V. und Tale Meyer

 

Nützliche Links

Hier findet ihr unsere Tipps für Social Networks

Auf Klicksafe findet ihr jede Menge Tipps zu facebook

© 2019 DREIST e.V. | Impressum | Datenschutz