schreib uns
rausHier

Internet Regeln

Im Internet gibt es viele spannende Sachen zu entdecken. Manchmal erlebst du aber auch was, was nicht so schön ist oder ganz schrecklich. Dann kannst du dir Hilfe holen.

Am besten, du sprichst mit einer oder einem Erwachsenen darüber, was du mit dem Internet anfangen kannst.

Und wir haben noch ein paar Tipps für Internet-EinsteigerInnen:

  • Gib nicht deinen Namen, deine Telefonnummer oder deine Adresse heraus!

Wenn du im Internet deinen Namen und deine Adresse herausgibst, kann es passieren, dass die andere Person sich bei dir meldet oder dich zuhause besucht. Du solltest auch vorsichtig mit anderen Angaben über dein Leben sein: dein Sportverein, deine Schulklasse, was deine Freunde machen, wo deine Eltern arbeiten... Menschen, die du nicht persönlich kennst, müssen das nicht wissen.

  • Triff dich nicht alleine mit Menschen, die du im Internet kennen gelernt hast!

Es kann gefährlich sein, sich mit Menschen zu treffen, die du aus dem Internet kennst. Wenn du jemanden treffen willst, spreche das mit deinen Eltern ab. Sie können dann mit zu dem Treffen kommen.

  • Halte dein Passwort geheim!

Du solltest dein Passwort immer für dich behalten. Wenn du es aus Versehen doch jemandem verraten hast, kannst du es danach ändern. Wenn zum Beispiel jemand dass Passwort für deine Mailadresse hat, kann er / sie deine Mails lesen, Mails unter deinem Namen verschicken oder in deinem Namen ein Profil im Internet einrichten.

  • Hole dir Hilfe, wenn du in Schwierigkeiten bist oder kommst!

Es kann sein, dass du im Internet unangenehme Dinge erlebst.
Jemand fragt dich komische Sachen.
Du siehst etwas, dass du eklig oder verängstigend findest.
Du klickst etwas an und dann stürzt der Computer ab.
Jemand schreibt dir, dass du Geld bezahlen oder irgend was anderes machen musst.
Wenn dir so was passiert, ist es wichtig, dass du mit einem Erwachsenen darüber redest.

  • Überlege dir, was du von dir und anderen preisgeben willst!

Wenn du etwas im Internet von dir erzählst oder zeigst, kann es sein, dass man das nicht wieder löschen kann. Überlege dir deshalb vorher gut, was du im Internet über dich und andere schreiben willst.

  • Schütze dein Profil über die Sicherheitseinstellungen!

Wenn du dir ein Profil in einem Netzwerk einrichtest, ist es wichtig, dass du dir genau die Sicherheitseinstellungen ansiehst. Dazu brauchst du wahrscheinlich Hilfe von einem Erwachsenen.

  • Sei vorsichtig, welche Fotos du ins Netz stellst.

Fotos, die du ins Netz stellst oder per Mail verschickst, können kopiert und weiter gegeben werden. Am besten, du sprichst jedes Mal mit jemandem, der sich auskennt, bevor du ein Foto irgendwo hin schickst.

  • Öffne keine Dateien und Anhänge, die du nicht kennst!

Wenn du Mails öffnest, wo du den Absender nicht kennst, kann es passieren, dass in der Mail ein Computer-Virus versteckt ist. Dein Computer wird dann sozusagen 'krank' und es kann schwierig sein, ihn wieder zu reparieren. Wenn du vom Rechner gefragt wirst, ob du etwas 'herunterladen' oder 'downloaden' willst, gehe auf 'Abbrechen'.

  • Kaufe nichts allein, fülle keine Formulare aus!

Wenn du im Internet etwas kaufst oder ein Formular ausfüllst, können deine Eltern Ärger bekommen. Ein Formular ist, wenn du auf einer Internet-Seite so was wie Name, Adresse, Mailadresse, Telefonnummer und so angeben sollst.

  • Sei fair und freundlich im Netz!

Es ist wichtig, dass du mit anderen im Netz genauso fair umgehst, wie sonst im Leben auch. Wenn du jemandem im Internet etwas fieses sagst, ist das genauso verletzend, wie wenn du das auf dem Schulhof machst.

 

 

© DREIST e.V. und Tale Meyer

Links

Hier findet ihr interessante Seiten für Kinder: www.klick-Tipps.net

© 2019 DREIST e.V. | Impressum | Datenschutz